Vielen Dank!

Im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie dankt Jean-Paul Olinger, Direktor der UEL, im Namen der Arbeitgeber, allen Beteiligten, die zur Krisenbewältigung beitragen.

Jean-Paul Olinger, Direktor der UEL: „Vielen Dank an die Regierung und ihre Mitarbeiter für den engen Kontakt, der es uns ermöglicht hat, gemeinsam konkrete Unterstützungsmaßnahmen für Unternehmen zu entwickeln. Die gemeinsame Arbeit an Einzelheiten der angekündigten und auch zusätzlichen Maßnahmen geht weiter. Vielen Dank an die Unternehmen und ihre Mitarbeiter – Einwohner wie Grenzgänger – für ihre Solidarität und weitere Zusammenarbeit untereinander. Ein ganz besonderer Dank geht an unsere Ärzte, unser Pflegepersonal und an die Mitarbeiter im Gesundheitssektor – gemeinsam werden wir diese doppelte Gesundheits- und Wirtschaftskrise überwinden.