Covid-19-Steuermaßnahmen in Luxemburg

Das Dokument wurde von der UEL in Zusammenarbeit mit der ABBL, ACA, der Handelskammer, der Handwerkskammer, der clc, der Fédération des Artisans, der FEDIL und der Horesca erstellt und  führt die verschiedenen Steuermaßnahmen auf, die von der luxemburgischen Regierung im Zusammenhang mit der Gesundheitskrise Covid-19 angekündigt oder eingeführt wurden.
Dieses Dokument (auf französisch) listet auch Informationen über die von anderen Ländern getroffenen Covid-19-Steuermaßnahmen auf, die für grenzüberschreitend tätige Unternehmen oder Arbeitnehmer relevant sein können.

Weitere Informationen und Empfehlungen für Unternehmen finden Sie in diesem Artikel.